Taoranting Park
Taoranting Park

Taoranting Park kombiniert die klassische Architektur und die moderne Gartenkunst. Es betont die „Pavillon-Kulur“ und ist eine AAAA- Touristenattraktionen. Es befindet sich an der 2. Sdlichen Ringstrae im Xicheng-Bezirk (ehemaliger Xuanwu-Bezirk) und wur…

öffnungszeiten:
Angaben
Taoranting Park kombiniert die klassische Architektur und die moderne Gartenkunst. Es betont die „Pavillon-Kulur“ und ist eine AAAA- Touristenattraktionen. Es befindet sich an der 2. Südlichen Ringstraße im Xicheng-Bezirk (ehemaliger Xuanwu-Bezirk) und wurde in 1952 aufgebaut.
Der Garten besitzt 590,000 Quadratmeter, darunter ist 170,000 Quadratmeter Gewässer. Im Garten gibt es Cibei-Tempel, der in der Yuan-Dynastie aufgebaut wurde. In 1695 (34. Jahr von Kangxi in der Qing-Dynastie) wurde ein Pavillon im Tempel aufgebaut und der Pavillon wurde mit dem Wort „Taoran“ aus einem Gedichte von LI Bai genannt. Taoranting (Taoran Pavillon) ist eine der vier bekannten Pavillons der Qing-Dynastie in China. Und der Garten wurde auch damit bezeichnet. 
Bild
Empfehlung